Ausstellungen

Januar – Mai 2019 (16.01. – 03.05.2019)

Auraschafe

„Sie hatte viel verloren, und doch viel gewonnen. Es waren zwei glücklose Schwangerschaften, die es Jacqueline Kuhn ermöglichten, mit Hilfe ihrer künstlerischen Begabung, eine Passion zu entdecken. Ihr *Begleitetes Malen* ist ihr und anderen zur kostbaren Hilfe geworden. Die dadurch wiedergefundene Lebensfreude spiegeln sich in ihren Bildern ebenso wie in ihren Augen wider.“ (Barbara Keena, Bestatterin & Trauerbegleiterin beim Bestattungsinstitut PEGASUS)

Vorankündigung zur Ausstellung „Auraschafe“ im Bestattungsinstitut PEGASUS in Aschaffenburg

Mittwoch 16.01.2019, 19 Uhr – Vernissage
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Auraschafe Ausstellung

März – April 2018 (04.03. – 18.04.2018)

Trau Dich bunt zu trauern – Wenn das Baby zum Sternenkind wird

Die Ausstellung „Trau Dich bunt zu trauern – Wenn das Baby zum Sternenkind wird“ wird von März bis April 2018 im Tagungszentrum Schmerlenbach in Hösbach zu sehen sein. Dabei werden Bilder gezeigt, die im Rahmen meiner kreativen Trauerverarbeitung entstanden sind.

Weitere Infos zur Ausstellung findest Du auch unter meinen Trau Dich bunt zu trauern – Projekten.

Herzlich eingeladen sind alle Interessierten zur Vernissage am Sonntag 04.03.2018 um 16.00 Uhr im Tagungszentrum Schmerlenbach! Die offiziellen Einladung kannst Du hier herunterladen!

Bilder Sternenkinder nach Fehlgeburt

März – Juni 2017 (17.03. – 10.06.2017)

TRAUER-FARB-SPIEL in München

Geschäftsstelle des Vereins Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister München e.V.

Die Gruppen-Ausstellung „Trauer-Farb-Spiel – Trauernde Mütter bekennen Farbe“ geht in die zweite Runde. Ungefähr ein Jahr nach der Ausstellung im Tagungszentrum Schmerlenbach ist sie 2017 in München zu sehen. Ausgestellt werden Werke von Müttern, die mit Hilfe der Kunst und unter Begleitung der Kunsttherapeutin Cordula Dreisbusch den Tod ihrer Kinder verarbeitet haben. Meine beiden Sternenkinder Bilder *Enni* und *Aura* werden auch zu sehen sein.

Los geht es am 17.03.2017 um 18.00 Uhr mit einer öffentlichen Vernissage in der Geschäftsstelle des Vereins für Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in München. Zur Vernissage sind alle Interessierten herzlich eingeladen!

Die Ausstellung kann bis zum 10 Juni von Montag bis Freitag (jeweils 9.00 bis 12.00 Uhr) in der Geschäftsstelle besichtigt werden. Außerdem ist ein Besuch im Rahmen anderer Veranstaltungen des Vereins möglich (siehe dazu Veranstaltungsprogramm 2017).  Eine telefonische Voranmeldung (089/48088990) ist erbeten, aber nicht zwingend erforderlich.

Kontakt:
Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister München e.V.
St. Wolfgangs Platz 9
81669 München
Tel: 089/ 48088990
E-Mail: info@ve-muenchen.de
www.ve-muenchen.de

April – Mai 2016 (17.04. – 29.05.2016)

TRAUER-FARB-SPIEL im Tagungszentrum Schmerlenbach bei Hösbach

Im April/Mai 2016 habe ich einige meiner Bilder bei der Gruppen-Ausstellung „Trauer-Farb-Spiel – Trauernde Mütter bekennen Farbe“ im Tagungzentrum Schmerlenbach präsentiert. Die Ausstellung umfasste Werke von acht Müttern, die mit Hilfe der Kunst den Tod ihrer Kinder verarbeitet haben.

Die sehr emotionale und bewegende Ausstellung wurde von Cordula Dreisbusch – Kunsttherapeutin und Leiterin der Selbsthilfegruppe „Trauernde Eltern Aschaffenburg/Miltenberg“ – konzipiert und organisiert.

Fotos u.a. von Alexander Jacobi Photography


März 2016
(06.03. – 20.03.2016)

TIERISCH BUNT im Rahmen von Kunst im Quartier in Aschaffenburg

Im März 2016 habe ich zum ersten Mal bei Kunst im Quartier in Aschaffenburg ausgestellt. Kunst im Quartier ist ein jährlich stattfindendes Kunstfestival der Stadt Aschaffenburg, das getragen wird vom bürgerlichen Engagement zahlreicher Aschaffenburger Künstler und Kulturschaffenden. Meine farbenfrohen Tier- und Hundeportraits habe ich im Rahmen meiner Ausstellung „Tierisch bunt – Farbenfrohe Hundeportraits und andere tierisch bunte Bilder“ präsentiert. Die Ausstellung war ein tolles Erlebnis und wurde mit dem Publikumspreis 2016 ausgezeichnet. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank, an alle die für mich abgestimmt haben!